Zurück zur Übersicht

Drei Fragen an: Leo

03.09.21
Team
Auf Social Media teilen:

Dein schrägstes Talent?

Seit ich 18 bin (15 Jahre) fahre ich bussenfrei, das ist irgendwie schon ein Talent. Zumindest sind immer alle ganz positiv erstaunt, wenn ich das erzähle.

Wohin wolltest du schon immer mal fahren?

Da habe ich gleich zwei grössere Ziele im Kopf: Einmal die Route 66, weil ich ein grosser Forrest Gump Fan bin und das gerne mal in echt erleben würde. Mein zweiter Wunsch wäre es quer durch Europa zu fahren. Von Lissabon bis in die Ukraine. Und zwar mit nichts als einem alten Bulli oder VW Bus und einem Zelt. Ganz ohne technischen Schnickschnack, sondern nur mit Papier, Stift und meiner Spiegelreflexkamera bewaffnet, um die Eindrücke von Landschaft, Kultur und Kulinarik festhalten zu können.

Was darf man in deinem Auto nicht?

Rauchen und Süssgetränke konsumieren. Von Letzterem habe ich ein kleines Trauma. Eine Kollegin von mir hat in meinem ersten Auto eine ganze Dose Red Bull verschüttet. Den Geruch wurde ich nie mehr richtig los.

Leo Giannetti – Chief Market Officer

Er ist einer der Gründer von UPTO und war tatsächlich auch dabei, als die Idee zur bequemen Mobilität als Abo das allererste Mal aufkam. Seither übernimmt er die Rolle des Chief Market Officers mit seinem Team aus Sales- und Marketingspezialisten. In seiner Pflicht ist er natürlich auch oft auf den verschiedensten Strassen unterwegs und hat schon einiges auf vier Rädern erlebt. Zu diesen Erlebnissen und seinen Carrules stellen wir ihm drei Fragen.