Zurück zur Übersicht

Stimmen der stillen Heldinnen

03.08.22
Feiertage & Events
Auf Social Media teilen:

Wer ist Deine Heldin ohne Cape?

Diese Frage stellte ich meinen Kolleginnen von UPTO. Und Überraschung: die ungeschlagene Nummer 1 auf der Liste ist zurecht die Mama! Meine Teamkollegin, und Chief Financial Officerin (CFO), Larissa meinte:

«Meine Heldinnen des Alltags sind alle Mütter, die teilweise neben der Tatsache, dass sie als Mutter und Hausfrau arbeiten auch noch einem weiteren Job nachgehen. Sie halten die Familie zusammen und sind wahre Organisationstalente. Vielfach stellen sie ihre eigene Karriere zurück, um für die Kinder da zu sein. Ohne unsere Mütter wären wir nicht “da” wo wir sind.»

Ja, Mamas sind wahre Heldinnen und wir sollten sie absolut jeden Tag feiern. Sie prägen unseren Weg vom ersten Tag an und die meisten von uns haben das Glück, dass ihnen in ihrem Leben noch viele weitere solche weiblichen Vorbilder begegnen. So wie Business Developerin Stefanie. Sie nannte als ihre Heldin ihre beste Freundin, die als Ärztin in der Notaufnahme Grossartiges leistet. Auf die Frage, was sie ihr viel zu selten sagt, antwortete Steffi:

«Dass ich extrem stolz auf sie bin und sie das auch auf sich selbst sein kann.»

Die stillen Heldinnen

Eines ist mir bei der Umfrage ganz besonders aufgefallen: es gibt viel mehr «stille Heldininnen», wie es Technical Business Analystin Tabea so schön nannte, denn niemand nannte sich selbst, obwohl es dazu allen Grund gibt. Deshalb enthält dieser Beitrag eine Botschaft an alle Frauen: Feiert Euch! Wenn ihr euch nicht selbst feiern könnt, dann eben gegenseitig. Feiert Eure ganz persönlichen Heldinnen und Vorbilder, aber genauso auch Euch selbst. Es ist auch heute und sogar in der Schweiz noch nicht immer leicht sich als Frau in der Arbeitswelt durchzuboxen – nicht überall und für jede – aber dennoch. Umso wichtiger ist es, dass wir uns gegenseitig unterstützen und inspirieren, dass wir andere Frauen wertschätzen und sie ermutigen, dasselbe aber auch für sich selbst zu tun.

Ich bin sehr stolz in einem Team zu arbeiten, in dem Frauen sich den Erfolg gegenseitig wirklich gönnen. Deshalb sind meine Heldinnen ohne Cape meine UPTO Mitarbeiterinnen und ganz besonders meine Teamkollegin Laura, die mich genauso unterstützt, wie auch fordert, wenn ich es brauche. Eine Zusammenarbeit auf einer so vertrauensvollen Ebene ist Gold wert und ich bin sehr dankbar dafür.

Werdet laut – ihr dürft das

Deshalb ist meine Botschaft an alle Frauen und besonders an meine wunderbaren Kolleginnen von UPTO gerichtet:

«Ihr könnt Euch einfach mal feiern. Ihr dürft das und ihr verdient das!»

Natascha Ronner, Content and Community Managerin UPTO

Und ja ich gebe es zu, auch ich bin nicht auf meiner eigenen Liste der Heldinnen und auch mir fällt es schwer, mich selbst immer wertzuschätzen. Aber wann wäre ein besserer Tag damit zu beginnen als heute?

Wir alle haben diesen Menschen in unserem Leben – sei es die Mutter, Grossmutter, Tante, Schwester, Cousine, Schwägerin, Schwiegermutter oder eben Arbeitskollegin – die für uns ein Vorbild ist, die es aber selbst nicht sehen kann und viel zu oft eine stille Heldin bleibt. Also nehmt Euch heute kurz Zeit, um einen Anruf, eine Nachricht oder sonst irgendwie eine Botschaft an sie zu verfassen, um ihr zu sagen, wie stolz ihr auf sie seid und wie stolz sie selbst auf sich sein darf. Und danach ruft ihr euch selbst in Erinnerung, was ihr schon alles geleistet habt und wie toll ihr selbst seid!