Zurück zur Übersicht

Massgeschneidertes Flottenmanagement – auch für die Region

03.29.22
Partner
Auf Social Media teilen:

Die Marke bietet eine Gesamtlösung für Mobilität und setzt dabei auf individuell anpassbare Angebote. Ihr Geschäftsmodell verbindet Auto-Abos, die über eine digitale Plattform angeboten werden, mit persönlich betreutem Flottenmanagement. Das bietet vor allem für Firmen einen grossen Vorteil, da sich beide Dienstleistungen ideal ergänzen. So kann der Betrieb des eigenen Fuhrparks an die UPTO Flottenmanager übergeben werden, gleichzeitig bietet das Abo schnell verfügbare Fahrzeuge bspw. zur Überbrückung von saisonalen Spitzenzeiten.

Von Transparenz bis Individualität

Dabei setzt UPTO auf Transparenz und persönliche Betreuung. Jedem Kunden und jeder Kundin wird ein persönlicher Flottenmanager zur Seite gestellt. Sämtliche Anliegen werden damit von einer Vertrauensperson behandelt und gehen nicht über ein anonymes Callcenter. Für ausserordentliche Notfälle steht zudem ein 24/7 Help Desk der AXA Schweiz zur Verfügung. Der zweite wichtige Wert ist die Transparenz: alle Flottenmanagementgebühren werden offen dargelegt. Ende Jahr wird eine Gesamtabrechnung gemacht und eingesparte Kosten werden eins zu eins zurückerstattet. Das macht Mobilitätskosten einerseits planbar, andererseits werden durch das Know-how des Flottenmanagers und dem Partnernetzwerk Kosten eingespart. Die Möglichkeit für potenzielle Einsparungen der bisherigen Mobilitätskosten reichen bis zu 20%. Auch das modulare Angebot bietet einen grossen Pluspunkt. Nach einer unverbindlichen Bedarfsanalyse werden die Dienstleistung und einzelnen Tätigkeiten des Flottenmanagements massgeschneidert auf die Bedürfnisse der Firma und deren Flotte ausgelegt.

Zusammenarbeit aus und für die Region

Auch hinsichtlich Regionalität ist das ein wichtiger Punkt: Denn ein Kleinbetrieb oder KMU aus ländlichen Regionen hat komplett andere Mobilitätsbedürfnisse als diejenigen aus der Stadt. Und bestehende Geschäftsbeziehungen, beispielsweise mit der Garage aus dem Ort, werden kompromisslos in das individuelle Angebot einbezogen und aufrechterhalten. Das flexible Angebot von UPTO, welches auf die regionalen Gegebenheiten angepasst werden kann, überzeugt.

«Vielen unserer Kundinnen und Kunden liegt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Partnern aus der eigenen Region sehr am Herzen. Entsprechend sind wir froh, ihnen mit dem UPTO Flottenmanagement eine Lösung anbieten zu können, die diese respektiert und miteinbezieht.»

Marcel Kelemen, Leiter der Generalagentur St. Gallen

Lokale Partner und individuelle Mobilitätsbedürfnisse

Auch für regionale Anbieter, Zulieferer und Garagen bietet UPTO grosses Potenzial, beispielsweise können sie sich dem Netzwerk anschliessen und so neue Kundinnen und Kunden erreichen. Im Fokus steht aber klar, dass langjährige Geschäftsbeziehungen mit Firmen aus der Region gewahrt werden.

Ein Beispiel: Die Firma Müller unterhält eine Fahrzeugflotte von 50 Fahrzeugen und möchte diese extern managen lassen. Für Unterhaltsarbeiten vertrauen sie aber seit Jahren auf die Garage im Ort und wollen diese vertrauensvolle Zusammenarbeit auch in Zukunft weiterführen. Also erstellt UPTO ein Angebot, welches sämtliche Prozesse darauf auslegt nur mit diesem bestehenden Partner zu arbeiten. Die Garage im Ort behält damit die Zusammenarbeit und der Kunde wiederum spart Zeit und Geld für den Betrieb der Flotte. Ein Gewinn auf allen Seiten.

Modularisierung zur Stärkung des Mobilitätspotenzials

Dabei kann die Firma Müller selbst entscheiden, ob sie beispielsweise die Beschaffung der Fahrzeuge weiterhin selbst übernehmen oder dies ebenfalls an die UPTO Flottenmanager übergeben möchte. Auch hier werden bei den Prozessen bestehende Zulieferer berücksichtigt, genauso kann aber auch auf das schweizweite UPTO Partnernetzwerk zurückgegriffen werden. Und auch der Prozess der Beschaffung selbst, kann wie alles andere auf die regionalen Bedürfnisse angepasst werden. Dabei macht UPTO keinen Unterschied, ob es sich bei der Kundin oder dem Kunden um einen kleinen Betrieb mit acht Fahrzeugen oder einem grossen Unternehmen mit einer vollständigen Flotte handelt. Allen kommt genau die gleiche Individualität und persönliche Betreuung zu Gute.

Mit ihrer Überzeugung, dass nur kundenspezifisch angepasste Angebote eine wirklich gute (Mobilitäts)lösung bieten, hat UPTO nicht nur Marcel Kelemen, sondern bereits viele Kunden und Kundinnen in der ganzen Schweiz überzeugt. Und auch in Zukunft werden sie, gemeinsam mit seiner ortsansässigen Generalagentur, daran arbeiten das Mobilitätspotenzial der Region St. Gallen – mit all ihrer Vielzahl an Dienstleistern – zu fördern und zu stärken.